Werteorientiert Führen - Evaluation

Überprüfen Sie:

- was haben Sie in den vergangenen Wochen ausprobiert?

- was hat kurz-, mittel- oder langfristig Erfolg gebracht?

- was mussten Sie aufgrund situativer Umstände aufgeben, wollen Sie aber wieder aufnehmen?

- wo waren Sie weniger erfolgreich und was waren die Gründe dafür? - nicht dran geblieben, Gegenwehr und Widerstand, nicht ausreichend vorbereitet? Fehlten soziale Kompetenzen, z.B. im kommunikativen Bereich, bezogen auf Verhandlung, gruppendynamische Prozesse? Die lassen sich erweitern.

- Hatten Sie Unterstützung?

- Sind Sie sich wirklich sicher, dass Sie Werte so leben können, wie Ihre Idealvorstellung oder Wunschvorstellung von Ihnen selbst das vermittelt bzw. sich das Unternehmen sich Führung wünscht - z.B. mit Vertrauen und Verantwortungsübernahme - oder waren Sie sich selbst gegenüber nicht so ganz ehrlich - erleben Sie es als befriedigend, als Führungskraft eher die klassische, privilegierte, anweisende Führungskraft zu sein, für die z.B. Transparenz und Verlässlichkeit nicht so wichtig sind.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut Viwa e.V., Witten