Sehenswürdigkeiten entlang der Autobahn. Touristische Hinweisschilder – wofür sich ein Abstecher lohnt. (Bassermann) München 2014

Optimist, weil’s besser ist! Allzu lange kann es nicht mehr dauern, dann wird das Reisen wieder möglich sein. Wer (auch) in diesem Jahr den Grundsatz, dass das Gute so nah liegt, beherzigt und Urlaub in Deutschland gemacht hat, wird sie beim Nutzen der Autobahn entdeckt haben, die braun-weißen Hinweisschilder, die dem Vorbeieilenden zuzurufen scheinen: „Nächste Ausfahrt raus, hier gibt’s was zu sehen!“ Trotz Tempolimit fast überall, das vollmundig-kryptische Versprechen gerade erst realisierend, hat man die nächste Ausfahrt aber regelmäßig schon passiert. Das Schöne im nächsten Jahr wird sein: Wir können die Schilder wieder in Ruhe lesen – als begleitende Lektüre im Stillstand des Staus, der uns dieses besondere Vergnügen ermöglichen wird, mag das obige Werk empfohlen sein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut Viwa e.V., Witten